Modeprotest: Aktion Klamottenkur

Auch in diesem Jahr organisieren wir im Rahmen von Modeprotest wieder die Aktion Klamottenkur. Vielleicht auch etwas für dich? Schaffst du es, deine Garderobe für sieben Wochen auf 50 Teilen zu reduzieren? Das ganze läuft vom 5. März bis 20. April 2014 – passend zur Fastenzeit.

klamottenkur2014Der erste Schritt in Richtung nachhaltigem Konsum ist weniger Konsum. Das gilt auch für die Klamotten im Kleiderschrank. Schaffst du es, deine Garderobe für sieben Wochen auf 50 Teilen zu reduzieren?

Ganz im Sinn von Slow-Fashion, bewusstem Konsum und Selbstreflexion stellen wir unser Selbstbewusstsein auf die Probe. Wir reduzieren unsere Garderobe für sieben Wochen auf 50 Kleidungsstücke! Wir wollen testen, wie wir damit klarkommen, wenn wir uns dem Mode-Diktat nach Styling und kreativen Outfits widersetzen. Für mehr Freiheit und Selbstbestimmung! Und für weniger Zeit vor dem Kleiderschrank und verführerischen Einkaufsbummeln!

Die Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bietet sich für diese Aktion an. Am Mittwoch, den 5. März geht es los! Trau dich, mach mit!

Mehr Infos: www.modeprotest.de
Oder bei Facebook: www.facebook.com/Modeprotest

Ein Kommenar zu “Modeprotest: Aktion Klamottenkur”

  1. Fastenzeit | diakonisch.de

    [...] Energiefasten (unter dem lustgen Titel: “Klimafasten”). Interessante Idee ist auch das Klamotten- bzw. Modefasten. Und natürlich ist das digitale Fasten nicht zu [...]

Kommentar abgeben

Protected by WP Anti Spam